Haustierregistrierung

Vermisste Tiere? Bitte melden!

Die Peiner Tierschützer rufen alle Tierhalter dazu auf, ein vermisstes Tier dem ersten bundesweiten Tierdiebstahlregister des Deutschen Tierschutzbundes e.V. zu melden.

Als Mitgliedsverein des Deutschen Tierschutzbundes unterstützen die Peiner Tierschützer damit eine Initiative Ihrer Dachorganisation. Immer wieder erhalten wir Hinweise zum Verschwinden von Tieren. Vor allem Katzen haben viele Feinde, beispielsweise werden sie von Autos überfahren, von Katzenhassern vergiftet, von Jägern erschossen oder auch gestohlen – für illegale Hundeausbildungen, für “Satanische Feste”, für den Katzenfellhandel oder für den internationalen Graumarkt im Versuchstierhandel.

Der Deutsche Tierschutzbund hat eine Servicenummer eingerichtet, an die sich alle wenden können, die ein Tier vermissen oder die Hinweise zum Verschwinden von Heimtieren geben können. Das Tierdiebstahlregister im Deutschen Haustierregister ist über das Service – Telefon 01805-231414  rund um die Uhr erreichbar.

Um eine bessere Analyse der Gesamtsituation und der regionalen Tragweite des Problems zu ermöglichen, bitten wir um Hinweise aus der Bevölkerung. In Zusammenarbeit mit unserer Dachorganisation werden wir nach der Auswertung Schwerpunkt-Untersuchungen in die Wege leiten. Daher bitten wir auch die örtlichen Polizeidienststellen um Unterstützung.

Tierhaltern empfehlen wir, ihr Tier vom Tierarzt unverwechselbar kennzeichnen zu lassen (durch Tätowierung oder Microchip) und es in einem Haustierregister anzumelden.

Nur so gibt es eine Chance, den rechtmäßigen Besitzer eines Tieres ausfindig zu machen, das eventuell weit entfernt vom eigentlichen Wohnort aufgegriffen wurde.

Bitte nicht vergessen: Erst tätowieren – dann registrieren!