Pflegeplätze

Pflegeplätze gesucht für

Unsere Sorgenkinder
Ältere Tiere
Kranke Tiere
Tiere, die nach einer Operation einer ständigen Betreuung bedürfen
Tiere, die nicht allein bleiben können
Falls Sie sich entschließen sollten einem Tier zu helfen, das dringend eine Pflegestelle benötigt, melden Sie sich bitte immer zu den Öffnungszeiten im Tierheim. Auch hier werden Futter und weitere Utensilien, soweit möglich,  zur Verfügung gestellt. Die Tiere in Pflegestellen stehen weiterhin zur Vermittlung und suchen ein endgültiges Zuhause, auch wenn Sie nicht im Tierheim sind.

Für Katzenmütter oder Kitten

Jedes Jahr ab ca. April suchen wir Helfer, die aus dem Landkreis Peine oder einem Ort in der Nähe kommen.
Dann ist die Zeit in der die Katzenmütter ihre Baby’s bekommen. Leider werden öfter Kitten oder Elterntiere alleine oder verwahrloste aufgefunden, die unsere und ihre Unterstützung brauchen.

Da die Kitten dann noch sehr klein sind, müssen sie mit der Flasche gefüttert werden und brauchen viel Zuneigung. Aber auch die Mutti’s brauchen in dieser Zeit Aufmerksamkeit.
Wenn die Kleinen etwa im zweiten Lebensmonat sind, können sie geimpft werden und gehen entweder zurück ins Tierheim Peine oder können auch von Zuhause aus (mit vorheriger Selbstauskunft und Absprache mit uns) vermittelt werden.

Futter und sonstige Utensilien, falls nicht vorhanden, stellen wir natürlich zur Verfügung.

Also falls Sie Interesse oder gar schon Erfahrungen mit der Pflege haben, können Sie sich immer gerne zu den Öffnungszeiten im Tierheim Peine melden.