Finanzierung

Das Tierheim finanziert sich ausschließlich durch Mitglieds­beiträge, Spenden und Sammeldosen, sowie durch Einnahmen des Tierheims und Kostenerstattungen der Stadt Peine und der Gemeinden für aufgefundene Tiere.

Wesentlich für das Überleben des Tierheims sind auch Erbschaften, die das Tierheim erhalten und ohne die der Betrieb wohl nicht möglich wäre.

Unsere Kosten im Tierheim belaufen sich pro Jahr auf ca. 280.000,- Euro, dabei sind besondere Sanierungsaufwendungen, für die Gebäude, nicht eingerechnet. Unsere Einnahmen schwanken erheblich, sie decken selten die Kosten und sind stark abhängig von Erbschaften und Spenden.

Obwohl wir sehr überlegt mit dem Geld wirtschaften und die nötigen Ausgaben so gering wie möglich halten, schlagen auch bei uns Kostensteigerungen zu Buche. Daher sind die Existenz unseres Tierheims und die Fortführung unserer Tierschutzarbeit auch zukünftig nur durch Spenden möglich.